WR: Ein grün-roter Frühlingsgruß

Die Wuppertaler Rundschau berichtete am 09. März 2016 über unseren grünen Frühjahrsempfang im Kontakthof:

Draußen dominierte ein winterliches Grau-Weiß die Wetterlage, doch im „Kontakthof“ bestimmte passend zum Frühlingsempfang der Grünen am Samstag streckenweise eine rot-grüne Farb-Kombi den Raum. Zumindest inhaltlich.

Ließen doch sowohl Grünen-Fraktionsvorsitzender Marc Schulz wie auch OB Andreas Mucke (SPD) keine Zweifel an der gegenseitigen Sympathie – sowie an der einer entsprechenden Zusammenarbeit. Als „Roter mit grüner Ader“ habe sich Mucke selbst bezeichnet, zitierte Schulz den Oberbürgermeister, der vieles gesagt habe, das bei den Grünen auf Zustimmung stoße. „Die Frage ist nur, ob man ihn machen lässt.“ Mucke wiederum erklärte, Rot-Grün sei schließlich keine ungewöhnliche Farb-Kombi, das könne man ja beim Blick auf die Landesregierung sehen. Wie der SPD-Fraktionsvorsitzende Klaus Jürgen Reese, auch er war Gast, diese Flirterei empfunden hat, ist nicht überliefert.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld