WR-Kommentar zum (neuen?) politischen Stil im Stadtrat: GroKo forever?

Die Wuppertaler Rundschau kommentiert die Haushaltsdebatte in der Ratssitzung vom 14.12.2015 und die politische Kultur in Wuppertal:

„Ich hoffe, dass beim Oberbürgermeister unterm Weihnachtsbaum ein großer Bohrer liegt. Für die vielen dicken Bretter, die er noch bohren muss.“ Was der Grünen-Fraktionsvorsitzende Marc Schulz da am Montag ironisch im Rat sagte, war durchaus nicht so lustig gemeint. Schulz und seine Partei sind sauer. Auf Klaus Jürgen Reese, auf die SPD, die Große Kooperation – und vielleicht auch ein wenig auf Andreas Mucke (SPD). Denn von dem viel zitierten neuen politischen Stil, den der neue OB angekündigt hat, war in den vergangenen Tagen in Sachen Haushaltsdebatte rein gar nichts zu spüren.

http://www.wuppertaler-rundschau.de/kolumne/kommentar/groko-forever-aid-1.5638157

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld