Grüne fragen nach – Situation des Schulsportes nach der Schließung des Kurbades Barmen

In der Sitzung des Schulausschusses am 06.09.2005 stellt die Fraktion von Bündnis90/ DIE GRÜNEN Fragen, die sich mit der Situation des Schulsportes im Stadtteil Barmen nach der vorläufigen Schließung des Kurbads beschäftigen.

Marc Schulz, grünes Mitglied des Schulausschusses:

„Da das Kurbad Barmen eine große Bedeutung für den Schulsport hat, ist insbesondere die Frage nach der kurzfristigen Verlagerung des Schwimmunterrichtes für die Schülerinnen und Schüler in Barmen von großer Bedeutung.“

Deshalb fragt die Fraktion nach:

  1. Wann wird das Kurbad aller Voraussicht nach wieder für den Schulsport genutzt werden können?
  2. Welche Maßnahmen werden zur Aufrechterhaltung des Schulsportes in der Zwischenzeit ergriffen?
  3. Hat die jetzige Situation Auswirkungen auf die langfristigen Planungen für das Kurbad und die Planungen zum Umbau der Schwimmoper?
  4. Gibt es bereits konkrete Ergebnisse der Ausschreibungen für die Sanierung des Kurbades Barmen und, wenn ja, welche?

„Wir hoffen, dass die jetzige Situation möglichst schnell im Interesse der Schülerinnen und Schüler, aber auch der LehrerInnen und Eltern gelöst werden kann“,

so Marc Schulz abschließend.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld